Datenschutz

Am 25.05.2018 aktualisiert

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie unseren Shop besuchenund bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite ist uns wichtig. Daher nehmen Sie bitte nächstehende Informationen zur Kenntniss.

 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gern, Art. 4 Abs. 7 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für das Angebot unter www.monpetit-kinderzimmer.de und die dort angebotenen Dienste ist die MoPeKi GmbH, Straßburgerstrasse 58, 10405 Berlin. Sie könne uns jederzeit über die in unserem Impressum angegebenen Kontaktwege kontaktieren, z.B. an bestellung@monpetit-kinderzimmer.de.

 

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte (z.B. mittels Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse etc.) oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als “identifizierbar” wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

 

3. Log-Dateien / Von Ihrem Browser übermittelte Informationen

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie keine Bestellung tätigen oder einen der auf unserer Website angebotenen Dienste (z.B. Buchung eines Newsletters), erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Für den Einsatz von Cookies auf unserer Website zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit unserer Website, zu Analyse- und Werbezwecken siehe bitte die gesonderten Informationen in Ziffer 9 unten.

Bei jeder Nutzung des Internets übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.

Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver für vierzehn Tage gespeichert. Eine Speicherung bzw. Aufbewahrung der Log-Dateien über den vorgenannten Zeitraum hinaus erfolgt nur, wenn die weitere Speicherung bzw. Aufbewahrung im Falle eines Sicherheitsvorfalls, z.B im Falle eines Angriffsversuchs auf unsere Website/Server zu Beweiszwecken erforderlich ist und werden die Log-Dateien nach erfolgter Klärung des betreffenden Sicherheitsvorfalls gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

 

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur dann, soweit Sie eine Bestellung bei uns tätigen, einen der auf unserer Website angebotenen Dienste in Anspruch nehmen, Sie in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich eingewilligt haben oder soweit unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht.

Dabei handelt es sich konkret um die nachfolgend beschriebenen Verarbeitungen:

a. Registrierung für unseren Online-Shop

Um eine Bestellung in unserem Online-Shop tätigen zu können, bedarf es einer vorherigen Registrierung für unseren Online-Shop. Für die Registrierung ist die Angabe folgender Daten erforderlich: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort. Mit diesen Daten wird für Sie ein Nutzerkonto für unseren Online-Shop angelegt. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

b. Bestellung in unserem Online-Shop

Wenn Sie auf unserer Website eine Bestellung tätigen möchten, ist zusätzlich zu den im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten außerdem die Angabe Ihrer Anschrift, Ihrer Bankverbindung (je nach gewählter Zahlungsart), Ihr Geburtsdatum (je nach gewählter Zahlungsart) und Ihrer Telefonnummer (je nach Frachtweg der bestellten Artikel z.B. bei Speditionsversand) erforderlich.

Wir verarbeiten diese Daten, um die Bestellung der gewünschten Ware vertragsgemäß durchführen zu können, Ihre Bestellung per E-Mail zu bestätigen und um Reklamationen bzw. Ihre Anfragen an den Kundenservice bearbeiten zu können. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich zur Bearbeitung von Rückfragen zu Ihrer Bestellung und gegebenenfalls zur Avisierung der Lieferung verwendet, nicht für andere Zwecke. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

c. Bestellung unseres Newsletters/ Personalisierungsmöglichkeiten

Mit Ihrer Einwilligung können Sie auf unserer Website unseren Newsletter abonnieren. Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie per E-Mail News zu Trends, Angeboten und Gewinnspielen sowie exklusive Gutscheine. Für die Anmeldung zum Newsletter ist lediglich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich, optional können Sie Ihren Vor- und Nachnamen angeben, damit wir Sie im Newsletter persönlich ansprechen können.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung zum Zwecke des Versands des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).

Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link, durch Abmeldung vom Newsletter in Ihrem Benutzerkonto oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

 

5. Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie eine Bestellung bei uns tätigen, unseren Newsletter abonnieren oder an einem Gewinnspiel teilnehmen möchten, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die ordnungsgemäße Bestellung von Waren, den Versand des Newsletters sowie für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist es uns nicht möglich, die betreffende gewünschte Leistung/Dienstleistung zu erbringen.

 

6. Einsatz von Dienstleistern / Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Ihre personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt.

a. Bestellabwicklung

Die Bestellabwicklung erfolgt über den Dienstanbieter „plentymarkets” (plentymarkets GmbH, Bürgermeister-Brunner-Str. 15, 34117 Kassel). Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung an plentymarkets weitergegeben. Details zum Datenschutz bei plentymarkets und die Datenschutzerklärung der plentymarkets GmbH sind auf der Internetseite von plentymarkets unter „plentymarkets.eu” einsehbar.

b. Zahlungsdienstleister

Bei Zahlung per Kreditkarte via PayPal oder per Lastschrift via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, weiter. Nähere Informationen zum Datenschutz der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. finden Sie hier: https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/marketingweb?cmd=_render-content&content_ID=ua/Privacy_full&locale.x=de_DE

c. Versand-Dienstleister

Soweit Sie bei uns eine Bestellung getätigt haben, werden Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre Anschrift an unsere Versand-Dienstleister zum Zwecke des Versands der bestellten Ware übermittelt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

Um sicherzustellen, dass sie am voraussichtlichen Liefertermin die Ware entgegennehmen können und um einen Rückversand der Ware mangels Entgegennahme zu vermeiden, übermitteln wir an die Versanddienstleister außerdem Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, damit diese sie per E-Mail oder Telefon über den voraussichtlichen Liefertermin informieren können. Die Versanddienstleister nutzen die E-Mail und Telefonnummer ausschließlich für diesen Zweck. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich).

 

7. Löschung von Daten

Auch ohne eine besondere Aufforderung durch unsere Kunden kommen wir selbstverständlich unseren Verpflichtungen zum Löschen personenbezogener Daten (z.B. gemäß Art. 17 DSGVO) nach und speichern Daten daher nur so lange, wie es für die Erbringung der gewünschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist. So speichern wir z.B. die im Zusammenhang mit ihrem Kundenkonto stehenden Daten nur so lange, wie Sie über ein Kundenkonto bei uns verfügen und werden die Daten von uns gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nachdem Sie Ihr Kundenkonto gelöscht haben.

Bitte beachten Sie aber, dass an die Stelle der Löschung eine Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung tritt, soweit einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir erfüllen müssen, entgegenstehen. So müssen wir z.B. gemäß den gesetzlichen Regelungen in § 257 HGB z.B. an Sie versandte Rechnungen, Bestellbestätigungen, Bestelldaten und sonstige vertragsbezogene Kommunikationen mit Ihnen (z.B. im Hinblick auf etwaige Gewährleistungsrechte) für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren aufbewahren.

 

8. Einsatz von Cookies

a. Was sind Cookies und welche Cookies kommen auf unserer Website zum Einsatz?

Bei Ihrer Nutzung unseres Online-Shops werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien mit Informationen zur Nutzung unserer Website (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem usw.), die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, wenn Sie dies über die Einstellung Ihres Browsers zulassen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Die von uns verwendeten Cookies speichern keine personenbezogenen Daten und lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu.

Cookies dienen dazu, unseren Online-Shop insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies dienen auch dazu, die Präferenzen der Besucher zu verfolgen, wodurch die Gestaltung unserer Website optimiert werden kann. So können wir die Inhalte unseres Online-Shops gezielt auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Cookies können auch dazu dienen, Ihnen auf Ihre Interessen basierende Werbung anzuzeigen, z.B. auch auf anderen Websites. Unser Online-Shop nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

b. Cookies zur Aufrechterhaltung der Funktionsweise und Benutzerfreundlichkeit der Website

Bestimmte Cookies sind erforderlich, damit wir Ihnen unseren Online-Shop und die darin angebotenen Funktionen/Dienste störungsfrei und so benutzerfreundlich wie möglich bereitstellen können. Das sind z.B. Cookies zur temporären Speicherung von Nutzereingaben auf der Website, z.B. Inhalte eines Formulars und Cookies zur Speicherung von Nutzerpräferenzen bei der Darstellung unserer Website im Hinblick z.B. auf die Spracheinstellungen, Schriftgröße etc. und Cookies, die es Ihnen ermöglichen, in Ihrem Benutzerkonto eingeloggt zu bleiben, auch bei späteren Besuchen unserer Website. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies zur Aufrechterhaltung der Funktionsweise und Benutzerfreundlichkeit der Website ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

c. Webanalyse-Cookies/Tools

Wir setzen die nachfolgenden Cookies und Tools zum Zwecke der Webanalyse ein, um die Nutzung unserer Website durch Sie analysieren. Über die gewonnenen Statistiken und Erkenntnisse können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung der nachfolgenden Webanalyse-Cookies und Tools ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

d. Google AdWords Conversion-Tracking

Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords” und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/

 

9. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),

– Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),

– Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; “Recht auf Vergessenwerden”),

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),

– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, z.B. im Rahmen des Versands unseres Newsletters, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerrufs bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit über die in Ziffer 1 oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.